Massage mit der Hundephysiotherapie Dülmen

Massage

Sie wirkt positiv auf

Muskulatur
Nervensystem
Skelettsystem
Verdauungssystem
Atmungssystem
Haut und Unterhaut

oder kann einfach nur als Wellness-Angebot in Anspruch genommen werden :-)

Eine Massage wirkt sich immer auch auf die Psyche des Hundes aus. Sie kann helfen, Berührungsängste abzubauen und schafft gleichzeitig Vertrauen zwischen Patient und Therapeut. Bei einer Massage ist es besonders wichtig, dass der Hund entspannen kann. Das gelingt am besten in der gewohnten häuslichen Atmosphäre.








Hundephysiotherapie Dülmen
Christel Mussenbrock
Friedensallee 74
48249 Dülmen
Telefon 0177 6402552
Internet: www.hundephysio-duelmen.de
E-Mail: info@hundephysio-duelmen.de