Ziele der Hundephysiotherapie Dülmen

Ziele der Physiotherapie

Schmerzlinderung
Verbesserung der Beweglichkeit
Erhalt bzw. Wiederherstellung der
  Gelenkfunktionen
schnellere Regeneration nach Operationen
Muskellockerung
Muskelaufbau
Muskelkräftigung
Vermeidung und Abbau von Schonhaltungen

Präventive Maßnahmen
Physiotherapie ist nicht nur bei einem bereits bestehenden Krankheitsbild gefragt. Prävention ist hier das Stichwort. Fehlstellungen, ein ungünstiger Körperbau und besonders auch Fehlbelastungen nach operativen Eingriffen führen mittel- bis langfristig zu Verschleißerscheinungen, die durch vorbeugende krankengymnastische Maßnahmen deutlich reduziert werden können.

Gegen die Schonhaltung
Bereits bei kleinsten Verspannungen der Muskulatur, Verletzungen oder bei einer beginnenden Arthrose neigt der Hund - und übrigens auch der Mensch - dazu, eine Schonhaltung einzunehmen. Es kommt zu Überbelastungen der nicht betroffenen Körperteile, beispielsweise des Rückens oder der Gliedmaßen. Durch Massage, Krankengymnastik, Dehnungsübungen und den Einsatz von Thermo- oder Elektrotherapie wird dieser Entwicklung entgegengewirkt. Bei älteren und alten Hunden erweist sich die physiotherapeutische Begleitung als positive Unterstützung im Alterungsprozess.



Hundephysiotherapie Dülmen
Christel Mussenbrock
Friedensallee 74
48249 Dülmen
Telefon 0177 6402552
Internet: www.hundephysio-duelmen.de
E-Mail: info@hundephysio-duelmen.de